Kirchengemeinde Altshausen
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Aktuelle Informationen

Seelsorgeeinheit

Allgemein

Mitten im Leben Gottesdienst

Simplify Your Life,

damit der Blick frei wird

Wer von uns kennt das nicht: vor lauter Gewohnheiten des Alltags

geht uns der Blick auf das Wesentliche verloren. Routine und

Rituale sind ohne Zweifel notwendig um den Alltag zu bewältigen;

sie können aber auch in Erstarrung münden und uns den Zugang zu

uns, unseren Mitmenschen und zu Gott verstellen.

In unserem Gottesdienst möchten wir uns Raum und Zeit geben,

den Blick freizumachen.

Musikalisch wird uns Janina Gnand durch den Gottesdienst

begleiten.

Neugierig geworden?

Einfach kommen und sich darauf einlassen.

Nach dem Gottesdienst besteht wieder die Möglichkeit zu einem

gemütlichen Austausch.

Sonntag, den 03. März 2024 um 19.00 in der Kapelle St.

Nikolaus, Musbach

Weitere Termine der Mitten im Leben Gottesdienste sind:

01.April 2024 - Emmausgang

05. Mai 2024


Einladung für Trauernde zu einem Abend in Bad Saulgau

Am Montag, 11. März 2024 findet um 19.00 Uhr ein Abend für

Trauernde in der Kaplanei Bad Saulgau (Kirchplatz 2) statt. Er

richtet sich an alle, die um einen lieben Menschen trauern. Der

Abend bietet die Möglichkeit, durch Impulse Unterstützung und

Anregungen für den eigenen Trauerweg zu erfahren und sich bei

einem kleinen leckeren Vesper mit anderen austauschen zu

können. Die Uhrzeit der Veranstaltung ist bewusst so gewählt, dass

auch Beruftstätige daran teilnehmen können. Durch den Abend

führt Trauerbegleiter und Dekanatsreferent Björn Held. Das

Angebot ist für alle offen und kostenlos. Für eine bessere Planung

wird um Anmeldung bis 10.03.2024 in der Dekanatsgeschäftsstelle

unter Tel. 07351/8095-400 oder dekanat.biberach@drs.de gebeten.

Kurzentschlossene sind aber ebenfalls herzlich willkommen.


"Ach, jetzt verstehe ich dich!" - Wie Kommunikation in der

Familie gelingen kann

Familien sind heute vielfältigen Belastungen ausgesetzt – gerade

auch jetzt in diesen gesellschaftlich turbulenten Zeiten. Dabei

entstehen immer wieder Konflikte in der Partner- bzw.

Eltern/Kind-Beziehung durch Missverständnisse oder verletzende

Kommunikation.

Um in Partnerschaft und Familie jedoch glücklich zu sein, braucht

es eine gelingende und wertschätzende Kommunikation. An

diesem Abend erfahren sie nicht nur wichtige Basics zu diesem

Thema, sondern erhalten alltagsorientierte Anregungen und

konkrete Impulse, wie Kommunikation in der Familie gelingen

kann. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 13.03.2024 um 19.30

Uhr im Kinder- und Familienzentrum St. Nikolaus in Baltringen

(Breite Str. 9) statt. Referenten sind Sabine Laub, Montessori-

pädagogin und Kess-Leiterin in Biberach sowie Björn Held,

Dekanatsreferent und Dekanatsbeauftragter für Familienpastoral.

Die Teilnahmegebühr beträgt 5 und ist direkt vor Ort zu bezahlen.


Benefizkonzert in Bad Saulgau: Chor Akzente aus Mengen

singt für Kinderstiftung

Am Sonntag, 10. März 2024 singt der Chor Akzente aus Mengen

ein Benefizkonzert zugunsten der Bruder-Konrad-Stiftung – der

Stiftung für Kinder in Not. Akzente steht für tolle Chormusik mit

50 Sängerinnen und Sängern, mit einem breiten Repertoire von

Rock, Pop, Gospels bis hin zu Hits aus Musicals. Das Konzert

findet am 10. März um 18 Uhr in der Antoniuskirche in Bad

Saulgau statt.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende zugunsten der Kinderstiftung

wird gebeten.

Kinder brauchen Chancen, für dieses Ziel haben sich das Dekanat,

das Kloster Sießen, die Stadt Bad Saulgau und die Caritas

Biberach-Saulgau zusammengeschlossen und 2018 die

Kinderstiftung gegründet. Die Stiftung möchte Kinder regional und

hier vor Ort, in unterschiedlichsten Notlagen unbürokratisch

unterstützen. Sie fördert zudem Projekte die mithelfen,

benachteiligte Kinder stark zu machen.

Ansprechpartnerin für Ihre Fragen rund um die Kinderstiftung ist

Andrea Hehnle im Caritaszentrum Bad Saulgau. Tel: 07581

906496-0 E-Mail: hehnle@caritas-biberach-saulgau.de

www.bruder-konrad-stiftung.de


5. März 2024 Mütter beten für ihre Familie

Am ersten Dienstag im Monat – dem 5. März von 9.30 Uhr bis

10.30 Uhr – bietet die Schönstattbewegung Frauen und Müttern im

Schönstatt-Zentrum Aulendorf wieder „Mütter beten für ihre

Familie“ an, um Glaube und Leben zu teilen. Gemeinsam den

„Kontakt nach oben“ herstellen und sich gegenseitig stärken ist

wichtiges Anliegen der Veranstaltung.

Beginn: 9:30 Uhr im Schönstatt-Kapellchen; Kontakt: Hildegard

Reck-Zuchotzki, 07371/961048


Ich wünsche dir Leben

Segen für Frauen und Familien, die ein Kind erwarten

am 9. März 2024

Das Schönstatt-Zentrum Aulendorf lädt Frauen, die ein Kind

erwarten, und ihre Familien am Samstag, den 09.03.2024 um 15.00

Uhr zur Segensfeier ins Schönstatt-Kapellchen ein. Der Priester

spendet am Ende der Feier jeder Mutter einzeln den Segen. Leben

braucht Gottes Segen. Vor allem die Zuwendung dessen, von dem

alles Leben kommt.

Eine Anmeldung ist bei Agnes Forderer unter der Tel. Nr.

07527/4400 oder email: Josef.Forderer@t-online.de erwünscht.


Besinnungstage für Frauen und Männer im

Schönstatt-Zentrum Aulendorf

Thema: „Zuversicht – In den Rissen schaffst du Neues“

Am 19., 20. und 21. März, jeweils von 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr.

Zum Tagesprogramm gehören: Vortrag zum Thema von Pfarrer

Sigbert Baumann, Möglichkeit für Gespräch, Gebet, Seelsorge

oder Beichte, spirituelle Impulse zum Thema, Heilige Messe.

Der Teilnehmerbeitrag beträgt 25,00 Euro einschl. Mittagessen und

Nachmittagskaffee.

Anmeldung und weitere Informationen: Schönstatt-Zentrum

Aulendorf, Telefon 07525/9234


Weltgebetstag aus Palästina am Freitag, 1. März 2024

Die Diskussion über den Weltgebetstag 2024 zu Palästina war in

Deutschland schon vor den unfassbaren Terrorakten der Hamas

vom 7. Oktober 2023 und den Militäreinsätzen Israels im

Gazastreifen schwierig und teils polarisiert: Kann man für Palästina

beten, ohne sich damit gegen Israel zu stellen?

Das deutsche Komitee des Weltgebetstages hat diese Frage mit

einem eindeutigen Ja beantwortet und die Gottesdienstordnung und

das Material zu Palästina aktualisiert.

In der aktuellen Situation können uns die biblischen Texte, die

Liedern und Gebete der christlichen Frauen aus Palästina tragen.

Mit ihnen kann für Gerechtigkeit, Frieden und menschenwürdiger

Umgang miteinander gebetet werden. Drei Frauen geben Einblick

in ihr Leben, Leiden und ihre Hoffnungen. Sie machen deutlich,

wie Menschen aus ihrem Glauben heraus die Kraft gewinnen, sich

für Frieden zu engagieren. Durch den ganzen Gottesdienst zieht

sich der Wunsch nach Frieden und Gerechtigkeit und vor allem die

Hoffnung darauf.

Das ermutigt auch uns vom ökumenischen Team in Altshausen,

den Weltgebetstag zu feiern. Und so laden wir dazu ein, den

Weltgebetstag am Freitag, 1. März 2024 um 19.00 Uhr im

katholischen Gemeindehaus in Altshausen gemeinsam zu begehen.

Im Anschluss laden wir alle herzlich ein, sich bei Getränken und

Fingerfood noch auszutauschen.


„Resilienz –was die Seele stark macht“

Wochenende für Alleinerziehende, mit Kinderbetreuung

19. – 21.04.2024 Rot an der Rot

Weitere Informationen dazu finden Sie im Schaukasten am Kath.

Gemeindehaus.


Online-Werkstatt "Wo bist du? Spiritualität - ein Weg dementiell erkrankte Personen anzurühren, die am Freitag, 08.03.2024 von 16 Uhr bis 17.30 Uhr stattfindet.

Sie richtet sich an alle, die dementiell Erkrankte begleiten, sei es als Angehörige, Pflegende und Betreuende oder als Seelsorgende. Alle Infos zur Veranstaltung und den Link zur Anmeldung findet man hier: 

https://familie-im-fokus.drs.de/einzelausschreibungen/freitag/1600-1730.html

Da die TN-Zahl begrenzt ist, lohnt sich eine frühzeitige Anmeldung.


Aus dem Dekanat

Glaubensseminar zum „Vater unser“ mit Pfarrer Leo Tanner aus

der Schweiz Jeweils montags von 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr im

Dorfgemeinschaftshaus in Friedberg.

22.1. Abba – ein Du sprengt unseren Horizont: Vater unser im

Himmel 29.1. Friede – nichts für Träumer: Geheiligt werde Dein

Name, Dein Reich komme

5.2. Freiheit – befähigt, die Liebe zu wählen: Dein Wille geschehe

19.2. Hunger – keine Frage der Ressourcen: Unser täglich Brot gib

uns heute

26.2. Vergebung – Penicillin für die Gemeinschaft: Vergib uns

unsere Schuld (Versöhnung)

4.3. Versuchung – allen Schwierigkeiten zum Trotz: Erlöse uns von

dem Bösen

11.3. Hoffnung – Zukunft schon im Jetzt: Dein ist das Reich und

die Kraft

18.3. Entscheidung – ich bleibe online: Amen (Gottesdienst)

25.3. Gemeinschaft – das Programm Jesu: Das „unser“ neu

entdecken

Flyer mit weiteren Informationen liegen an den Schriftenständen

unserer Kirchen aus.

Herzliche Einladung. Anmeldung ist nicht erforderlich!

Altshausen

Allgemeines

Weltgebetstag aus Palästina am Freitag, 1. März 2024

Wir laden dazu ein, den Weltgebetstag am Freitag, 1. März

2024 um 19.00 Uhr im Katholischen Gemeindehaus in

Altshausen gemeinsam zu begehen. Im Anschluss laden wir alle

herzlich ein, sich bei Getränken und Fingerfood noch

auszutauschen.


Zuschuss zum Gotteslob der Erstkommunionkinder

Auch in diesem Jahr gibt es wieder einen Zuschuss in Höhe von

10,00 Euro beim Kauf oder Geschenk eines Gotteslobes für die

Erstkommunionkinder. Bei Vorlage des Gotteslobes erhalten die

Erstkommunionkinder den Zuschuss und einen entsprechenden

Aufkleber im Pfarrbüro.


Rückblick auf den bunten Fasnetsnachmittag des

Kath. Frauenbundes

Viele bunt kostümierte Frauen und einige wenige Männer sind der

Einladung des Kath. Frauenbundes auch in diesem Jahr wieder

gefolgt. Es wurde ein vielfältiges und närrisches Programm

dargeboten, um allen eine große Freude zu bereiten und um

herzlich lachen zu können. Für die musikalische Unterhaltung

sorgte wieder Fritz Müller. Auch für das leibliche Wohl wurde

bestens gesorgt. Wir danken allen Organisatoren, Akteuren,

Helfern und dem Hausmeister Günther Igel für den unterhaltsamen

Nachmittag im Katholischen Gemeindehaus und freuen uns jetzt

schon aufs nächste Jahr!


Chor der Schlosskirche

Chorproben des Kirchenchores finden immer donnerstags um

20:00 Uhr im Kath. Gemeindehaus Altshausen statt. In den Ferien

sind keine Singstunden. Neue Mitglieder sind jederzeit

willkommen.

Ebenweiler

Terminankündigung Dankeschön-Essen

Auch in diesem Jahr möchte sich der Kirchengemeinderat bei den

vielen Helfern der Gemeinde herzlich bedanken.

Deshalb werden alle Angestellten sowie ehrenamtlichen Helfer am

Freitag, den 1.03.2024 ins Dorfgemeinschaftshaus eingeladen.

Die Einladungen werden demnächst verteilt, gerne jetzt schon den

Termin vormerken.

Kirchengemeinderat Ebenweiler


Fleischwangen

Boms

Krankenkommunion / Krankensalbung

Sofern Sie die Hauskommunion wünschen (zum Beispiel bei

Krankheit oder in einer lebensbedrohlichen Situation) bringen wir

die Heilige Kommunion zu Ihnen und spenden die

Krankensalbung.

Bei Bedarf wenden Sie sich bitte an das Pfarrbüro Ebersbach, Tel.

07584-765 oder an Pater Schneider, Tel. 07581-4144


Priesterjubiläum von Pater Schneider

am Sonntag, 10.03.2024 feiert Pater Schneider sein 60-jähriges

Priesterjubiläum in der Pfarrkirche Boms.

Pfarrer Mayer wird den Gottesdienst eröffnen.

Ein anschließender Stehempfang ist im Dorfgemeinschaftshaus

Boms geplant.

Nähere Informationen folgen in der kommenden Ausgabe.

KGR Boms

Boos

Projektchor für Ostern Sängerinnen und Sänger gesucht

Hast du Lust zu singen?

Unser Projektchor ist ein Zusammenschluss von Sängerinnen und

Sängern, die gemeinsam für den Gottesdienst am Ostersonntag in

Boos (31.03.2024 um 9.00 Uhr) Werke einstudieren und aufführen,

die sich aber nicht dauerhaft an einen Chor binden wollen.

Wir treffen uns ohne Anmeldung dienstags um 20.00 Uhr im

Äbtissin-Anna-Saal (Proben sind am 05.03.; 12.03.; 19.03. und am

26.03.)

Egal, woher du kommst oder wo du wohnst, wir freuen uns auf dein

Mitwirken.

Die Sängerinnen und Sänger des Kirchenchores Boos

mit Chorleiter Anton Krezdorn


Auflegung des Haushaltsplanes

Der Haushaltsplan 2023/2024 der Kirchengemeinde St. Valentinus

Boos wird 2 Wochen lang im Kath. Verwaltungszentrum, St.-

Gerhard-Straße 16 in 88499 Riedlingen, und zwar vom 06.03.2024

bis 20.03.2024, zur Einsichtnahme durch die Kirchengemeinde-

mitglieder aufgelegt.

Ebersbach

Mitten im Leben-Gottesdienst

Simplify Your Life, damit der Blick frei wird

Wer von uns kennt das nicht: vor lauter Gewohnheiten des Alltags

geht uns der Blick auf das Wesentliche verloren. Routine und

Rituale sind ohne Zweifel notwendig um den Alltag zu bewältigen;

sie können aber auch in Erstarrung münden und uns den Zugang zu

uns, unseren Mitmenschen und zu Gott verstellen. In unserem

Gottesdienst möchten wir uns Raum und Zeit geben, den Blick

freizumachen. Musikalisch wird uns Janina Gnand durch den

Gottesdienst begleiten. Neugierig geworden? Einfach kommen

und sich darauf einlassen. Nach dem Gottesdienst besteht wieder

die Möglichkeit zu einem gemütlichen Austausch.


Sonntag, den 03. März 2024 um 19.00 in der Kapelle St.

Nikolaus, Musbach

Treff-● im Schwesternhaus

Lust einfach Leute zu treffen, zu schwätzen, einen Kaffee (oder

Tee) zu trinken oder einfach die Gemeinschaft pflegen?

Ab sofort ist donnerstags, während der Öffnungszeiten der

Bücherei, das Schwesternhaus wieder von 16.00 bis 18.00 Uhr

geöffnet.

Einfach den Tageslauf unterbrechen und reinschauen. Die Türen

stehen für alle offen!

Herzlich Willkommen beim Treffpunkt der Kirchengemeinde St.

Michael.

Hoßkirch

Einladung zur öffentlichen Sitzung des

Kirchengemeinderates St. Petrus, Hoßkirch,

am Donnerstag, 29.02.2024 um 19:30 Uhr, im Pfarrhaus in

Hoßkirch

Zu einer KGR-Sitzung mit folgender Tagesordnung laden wir Sie

herzlich ein:

Begrüßung und geistlicher Impuls

Regularien

TOP 1 Protokoll der Sitzung vom 24.10.2023

TOP 2 Bauvorhaben Pfarrkirche

TOP 3 Baumaßnahme Dorfzentrum (Brandschutz)

TOP 4 Kirchenpflege, Verpflichtung von Frau Riedmüller,

Verabschiedung von Frau Renn

TOP 5 Wiedervorlage Beschluss Schutzkonzept

TOP 6 Umsatzsteuer, Steuerberatungsvertrag

TOP 7 Wartungs- und Nachziehvertrag Firma Hörz

TOP 8 Verschiedenes

gez. Pfarrer Christof Mayer gez. Rosmarie Eisele

Vorsitzender kraft Amtes gewählte Vorsitzende

Königseggwald


Riedhausen


Unterwaldhausen

 
 
 
 
 
 
Infobox

Kontakt

Katholisches Pfarramt
St. Michael Altshausen
Schloßstraße 7 
88361 Altshausen 
Telefon: 07584 3541


 
 

Startseite  |  Inhalt  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz

Katholisches Pfarramt
St. Michael Altshausen
Schloßstraße 7
88361 Altshausen
Telefon: 07584 3541

 
Logo